Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie eine Liste von Fragen, die wir zur Unterstützung und leichterem Verständnis  des Projektes “Social Power Plus: Wir sind die Energiesparfüchse” für die teilnehmenden Haushalte erstellt haben. Wenn Sie neugierig auf die Social Power Plus-App und den damit verbundenen Energiesparwettbewerb sind, können Sie sich auch das Tutorial[LKE(1]  und die Datenschutzbestimmungen ansehen. Wenn Sie keine Antwort auf Ihre Fragen finden, können Sie uns gerne unter socialpowerplus@zhaw.ch  kontaktieren.
Bitte beachten Sie, dass die Registrierung in der Social Power Plus App derzeit nur für die Haushaltskunden der Schweizer Energieversorgungsunternehmen EKS, SWW und TBW möglich ist, die nach einem Bewerbungsverfahren im Herbst/Winter 2021 ausgewählt wurden. Wenn Sie mehr über die App wissen möchten, auch wenn Sie nicht zu diesen Haushalten gehören, kontaktieren Sie uns bitte direkt.

App-Installation und Registrierung
1. Wie kann ich auf die Social Power Plus App zugreifen?
Wenn Sie zu den EKS-, SWW- und TBW-Haushaltskunden gehören, die für die Teilnahme am Social Power Plus Projekt ausgewählt wurden, finden Sie hier die Anleitung zur Nutzung der App.

  1. Die Social Power Plus-App können Sie herunterladen und installieren, indem Sie auf die Bilder unten klicken.
  2. Nach der Installation registrieren Sie sich bitte in der App, indem Sie Ihre E-Mail-Adresse angeben, einen Hausnamen und ein Passwort wählen. Sie können auch ein Bild hinzufügen. Bitte bedenken Sie, dass der von Ihnen eingegebene Hausname sowie Ihr Bild allen anderen Nutzern der App angezeigt werden, wenn Sie Nachrichten im Pinnwandbereich veröffentlichen.
  3. Bei der Registrierung werden Sie außerdem aufgefordert, einen “Haus-Code” einzugeben. Diesen Code haben Sie per E-Mail vom Social Power Plus-Team erhalten. Wenn Sie die E-Mail mit dem Code nicht finden können, kontaktieren Sie uns bitte unter socialpowerplus@zhaw.ch. Wir werden Ihnen den Haus-Code dann erneut zusenden.
  4. Bevor Sie Ihre Registrierung abschließen, werden Sie außerdem aufgefordert, Ihr Energiesparziel festzulegen. Wie viel Energie wollen Sie in den nächsten drei Monaten einsparen? Setzen Sie sich getrennte Ziele für die Energie, die Sie zum Heizen verbrauchen, und für die Energie, die Sie für alle anderen Zwecke verbrauchen.
  5. Et voilà! Willkommen bei Social Power Plus! Sobald die Energiespar-Challenges und die  Energiesparwettbewerbe ab Februar veröffentlicht werden, könne Sie daran teilnehmen. In der Zwischenzeit können Sie die Funktionen der App und den Energieverbrauch Ihres Haushalts erkunden. 
This image has an empty alt attribute; its file name is Picture_Google_Play.png

Verfügt Ihr Smartphone über ein anderes Betriebssystem als iOS oder Android oder verwenden Sie ein älteres Betriebssystem?   Es tut uns leid, aber die App Social Power Plus ist nur für mindestens iOS 9 und Android 5 verfügbar.

2. Ich möchte den Hausnamen oder die E-Mail-Adresse ändern, die ich bei der Registrierung angegeben habe. Wie kann ich das tun? Mir ist aufgefallen, dass ich im Bereich Einstellungen nur mein Bild ändern kann.
Bitte schreiben Sie uns ein Mail an socialpowerplus@zhaw.ch  und teilen Sie uns mit, welche Änderungen Sie vornehmen möchten, und wir werden diese für Sie vornehmen.

Datenerfassung und Datenschutzbedingungen
3. Welche Daten wird Social Power Plus erheben?
Folgende Haushaltsdaten werden während des Social Power Plus Projektes zwischen Januar und Dezember 2022 erhoben und in pseudonymisierter Form (d.h. die Daten werden nicht mit Ihrer Person/Ihrem Haushalt in Verbindung gebracht) für Forschungszwecke ausgewertet:

  • Stromverbrauch pro Stunde mittels Smartmetern oder CLEMAP-Sensoren im Haus
  • Gasverbrauch pro Stunde (nur für Kunden der TBW) aus Gas-Smartmetern im Haus
  • Dauer und Häufigkeit der Nutzung der App

Neben diesen Daten werden die Teilnehmenden des Projekts Social Power Plus auch gebeten, drei Online-Fragebögen zum Thema Energieverbrauch zu beantworten.

4. Wie werden meine persönlichen Daten behandelt und gespeichert?
Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen, die bei der App-Registrierung vorgelegt wurden.

5. Können andere Social Power Plus-Teilnehmer meine persönlichen Daten sehen?
Die anderen Haushalte, die an Social Power Plus teilnehmen, werden niemals Informationen über Ihre individuellen Energieverbrauchsdaten erhalten. Sie erhalten lediglich Informationen über die durchschnittliche Veränderung des Energieverbrauchs aller Haushalte derselben Kategorie (Familien, Haushalte mit Erwachsenen unter 65 Jahren oder Haushalte mit Erwachsenen über 65 Jahren). Ihre prozentuale Veränderung des Energieverbrauchs wird in diesen Durchschnittswerten berücksichtigt, aber nur die Gesamtwerte für jede Kategorie werden den anderen Teilnehmern angezeigt.
Anderen Teilnehmern werden Ihr Hausname und Ihr Bild angezeigt, wenn Sie Nachrichten im Pinnwandbereich posten (z. B. wenn Sie eine Herausforderung abschließen oder einen Kommentar an der Pinnwand abgeben). Aus diesem Grund werden Sie bei der Registrierung daran erinnert, einen Hausnamen und ein Bild auszuwählen, mit denen Sie einverstanden sind, dass sie anderen Nutzern der App gezeigt werden.

6. Ich habe mich für Social Power Plus angemeldet und bin dem Projekt beigetreten, indem ich begonnen habe, die App zu nutzen. Jetzt möchte ich die App jedoch deinstallieren und das Projekt verlassen. Wie kann ich das tun? Und was passiert mit den von Social Power Plus gesammelten und mit meinem Haushalt verknüpften Daten?
Die Teilnahme an Social Power Plus ist eine freiwillige Entscheidung, daher haben die Teilnehmenden das Recht, das Projekt zu verlassen und die Nutzung der Social Power Plus-App jederzeit ohne Angabe von Gründen einzustellen. Zu diesem Zweck müssen die Teilnehmenden ein Mail ansocialpowerplus@zhaw.ch  schreiben und darum bitten, aus der Liste der registrierten Nutzer gestrichen zu werden. Gleichzeitig können sie verlangen, dass die in der Vergangenheit erhobenen Daten über ihren Haushalt vollständig gelöscht und aus den Datenbanken von Social Power Plus entfernt werden.
Da dies ein wichtiger Aspekt für Forschungszwecke ist, werden die Teilnehmenden, die das Projekt verlassen möchten und/oder um die Löschung ihrer Daten bitten, über einen anonymen, kurzen Online-Fragebogen nach den Gründen gefragt. Die Beantwortung des Fragebogens ist jedoch nicht obligatorisch.

Rückmeldung zum Energieverbrauch
7. Social Power Plus gibt täglich eine Rückmeldung über den Energieverbrauch meines Haushalts, indem es eine prozentuale Abweichung des Verbrauchs angibt, die durch die Zeichen “+” und “-” angezeigt wird. Im Vergleich zu was wird eine solche Veränderung berechnet?
Die prozentuale Veränderung des Verbrauchs wird auf der Grundlage der Energieverbrauchsdaten jedes Haushalts berechnet, d. h. auf der Grundlage des durchschnittlichen wöchentlichen Energieverbrauchs, der von diesem Haushalt zwischen dem 10. Januar 2022 und dem 31. Januar 2022 (= Baseline) registriert wurde. Die Veränderung wird in Prozent angegeben, begleitet von einem “+” oder “-” Zeichen. Das “+”-Zeichen bedeutet, dass der Verbrauch im Vergleich zur Baseline gestiegen ist. Das “-“-Zeichen hingegen bedeutet, dass der Verbrauch im Vergleich zur Baseline gesunken ist. Anzustreben ist ein “-“-Zeichen, d. h. ein Rückgang des Verbrauchs, der eine Energieeinsparung bedeutet.

8. Wie häufig werden die Werte in den Bereichen “Mein Haus” und “Mein Verbrauch” aktualisiert? Ich habe die Social Power Plus App ein paar Mal am Tag geöffnet, aber die Werte bleiben immer gleich.
Social Power Plus aktualisiert Ihre Energieverbrauchsdaten einmal pro Tag. Jeden Tag können Sie Informationen über Ihren stündlichen Verbrauch vom Vortag abrufen (d. h. Sie können die Entwicklung Ihres stündlichen Energieverbrauchs über die 24 Stunden des Vortages sehen). Wenn Sie Social Power Plus täglich öffnen, können Sie sich ohne großen Aufwand einen Überblick über Ihr Energieverbrauchsverhalten verschaffen.

9. Ich habe Social Power Plus seit ein paar Tagen installiert, allerdings kann ich die Energieverbrauchsdaten meines Haushaltes noch nicht sehen bzw. die Energieverbrauchsdaten meines Haushaltes sind in “Mein Verbrauch” nicht mehr sichtbar, ebenso wie die tägliche Rückmeldung zur Zielerreichung.
Entschuldigen Sie diese Unannehmlichkeiten, das sollte nicht passieren. Bitte schreiben Sie uns an socialpowerplus@zhaw.ch  und geben Sie Ihren Hausnamen und/oder Ihren Hauscode an. Wenn Sie sich nicht mehr daran erinnern, schreiben Sie uns trotzdem und wir werden die Angaben gemeinsam herausfinden, zusammen mit den Gründen für das technische Problem bei der Datenerfassung. Wir danken Ihnen!

10. Mein Haus wird mit einer Wärmepumpe beheizt, die Strom verbraucht. Wie kann Social Power Plus die Energiemenge schätzen, die mein Haushalt für Heizzwecke verbraucht, und sie von der Energiemenge trennen, die für andere Zwecke als Heizen verbraucht wird? Und wie wird der Energieverbrauch für den Stand-by-Betrieb von Elektrogeräten bei SWW- und EKS-Kunden ermittelt? Und wie wird bei EKS-Kunden der Verbrauch für andere Geräte (Kühlschrank, Herd und Kochen, alles andere) ermittelt?
Für Social Power Plus hat der Forschungspartner CLEMAP Algorithmen zur Aufschlüsselung des Energieverbrauchs entwickelt, die Ihre Verbrauchsdaten analysieren und unter Berücksichtigung des elektrischen «Fingerabdrucks» abschätzen können, wie viel Ihres Gesamtenergieverbrauchs für Heizzwecke und wie viel für andere Zwecke und Stand-by verbraucht wird. Für EKS-Kunden kann Social Power Plus den Energieverbrauch in mehr Kategorien aufschlüsseln als für die Kunden der SWW und TBW, da die für ihre Kunden installierten Sensoren zusätzliche detaillierte Energieverbrauchsdaten liefern (z. B. Hochfrequenz-Stromverbrauchsdaten, Blind- und Wirkleistungsverbrauch). Wenn Sie mehr wissen wollen, schreiben Sie uns an socialpowerplus@zhaw.ch  und wir werden Sie mit den Forschern des CLEMAP-Teams in Verbindung setzen.

11. Ich glaube, dass die in der Rubrik “Mein Verbrauch” angezeigten Energieverbrauchsdaten nicht korrekt sind.
Wenn Sie Zweifel an der Rückmeldung der Social Power Plus App über den Energieverbrauch Ihres Haushalts haben, schreiben Sie uns bitte an socialpowerplus@zhaw.ch  und geben Sie an, warum Sie vermuten, dass die Daten nicht korrekt sind. Wir danken Ihnen dafür!

12. Manchmal steht mein Haus leer, weil alle Personen in meinem Haushalt in den Ferien oder aus beruflichen Gründen verreist sind. Muss ich dem Projektteam von Social Power Plus etwas mitteilen?
Da Social Power Plus alle Energieverbrauchsdaten überwacht und neben den Verbrauchsdaten selbst keine weiteren Informationen hat, wäre es für uns sehr hilfreich, wenn Sie uns die Zeiten Ihrer Abwesenheit mitteilen könnten, damit wir die Wirksamkeit des gesamten Social Power Plus-Konzepts richtig analysieren können. Sie könnten uns Ihre Abwesenheitszeiten einfach über socialpowerplus@zhaw.ch  mitteilen. Das ändert nichts an dem Energie-Feedback, das Sie in der App erhalten, ist aber sehr hilfreich für die wissenschaftliche Analyse der Daten.

Challenges und regionale Energiesparwettbewerbe
13. Ich habe gesehen, dass Social Power Plus zur Teilnahme an Challenges einlädt. Bin ich gezwungen, daran teilzunehmen? Was passiert, wenn ich sie ignoriere?
Bei Social Power Plus ist alles freiwillig und Sie sind zu nichts gezwungen. Die Challenges sind eine Gelegenheit, sich selbst zum Energiesparen herauszufordern und zu motivieren. Es steht Ihnen frei, an ihnen teilzunehmen, und Sie können so oft teilnehmen, wie Sie möchten, und sie auch wiederholen. Sie können gleichzeitig an verschiedenen Challenges teilnehmen. In der Regel dauern die Challenges zwei Wochen und Sie können sie jederzeit starten, sobald sie in der App sichtbar sind. Social Power Plus prüft nicht automatisch, ob Sie sich tatsächlich auf die Challenges eingelassen haben. Um eine Challenge abzuschliessen, bittet Social Power Plus Sie jedoch, Ihre Erfahrungen mit den anderen Teilnehmenden zu teilen. Zu diesem Zweck werden Sie gebeten, einen oder mehrere Kommentare zu posten, wie Sie mit den Herausforderungen umgegangen sind. Wenn Sie möchten, können Sie auch ein Bild von Ihrem Haushalt und der Challenge hochladen. Schauen Sie immer mal wieder auf die “Pinnwand”, um sich davon inspirieren zu lassen, wie die anderen Haushalte mit den Challenges umgegangen sind!

14. Ich habe eine Benachrichtigung erhalten, in der es heißt, dass der nächste regionale Energiewettbewerb von Social Power Plus bald beginnen wird. Ich habe nach dem Anmeldeformular gesucht, aber ich konnte nichts finden. Was muss ich tun, um am Wettbewerb teilzunehmen?
Alle Haushalte, die an Social Power Plus teilnehmen, werden automatisch in den regionalen Energiewettbewerb einbezogen, der jeweils am Ende eines Monats (Februar, März und April) eine Woche lang stattfindet. Sie müssen sich nicht anmelden, da jeder Haushalt automatisch dabei ist. Und Sie können Ihre Challenges, zu denen Sie sich verpflichtet haben, fortsetzen, während der regionale Energiewettbewerb läuft. Social Power Plus berechnet einfach die Menge an Energie, die jeder Haushalt in der Woche des Wettbewerbs eingespart hat, und ermittelt dann den Durchschnitt der Einsparungen aller Haushalte derselben Versorgungsregion (EKS, SWW und TBW), um festzustellen, welche Region am meisten gespart hat. Welche Region wird mehr Energie einsparen als die beiden anderen?
Alle Einsparungen werden wie immer anhand des durchschnittlichen wöchentlichen Energieverbrauchs berechnet, der für jeden Haushalt zwischen dem 10. und 31. Januar 2022 erhoben wurde. In der Rubrik “Mein Zuhause” wird täglich ein Feedback über die Entwicklung des Wettbewerbs gegeben. Auch in diesem Fall bedeutet ein mit einem “+”-Zeichen versehener Prozentwert, dass der Verbrauch im Vergleich zum Ausgangswert gestiegen ist. Ein mit einem “-“-Zeichen versehener Prozentwert bedeutet hingegen, dass der Verbrauch im Vergleich zum Ausgangswert gesunken ist. Anzustreben ist ein “-“-Zeichen, d. h. ein Rückgang des Verbrauchs, der eine Energieeinsparung bedeutet.
Insgesamt werden drei regionale Energiesparwettbewerbe von Social Power Plus gestartet. Sie dauern jeweils eine ganze Woche und finden in der letzten Woche der drei Monate Februar, März und April 2022 statt. Sie können Ihre Region unterstützen, indem Sie genau in diesen drei Wochen so viel Energie wie möglich einsparen. Und vergessen Sie nicht, die anderen Haushalten in Ihrer Region zu unterstützen und motivieren, indem Sie einen Kommentar auf der Pinnwand hinterlassen!